„MTBO“ Trainingslager in der Ramsau

Ausgestattet mit druckfrischen negativen Covid – Tests durften sich 12 Athleten und Athletinnen und Betreuer des MTBO  Nachwuchs- und Elitekaders in die „Blase“ des Minzlhofs in der Ramsau begeben, um dort zum Abschluss des Jahres ein paar Trainingstage zu verbringen.
Die gewohnten Sportgeräte wurden gegen die schmalen Langlaufschi getauscht und so wurden wir nach einem – aus leistungssportlicher Sicht – eher „traurigen“ Jahr mit herrlichem Wetter und gut befahrbaren Loipen getröstet.

Neben Grundlagentraining waren auch OL-technische „Spielchen“, Schispringen auf der selbstgebauten Schanze und gemeinsames Stretching am Abend (eine neue Erfahrung mit Maske und Abstand 😉) am Programm.

Neu aufgestellte „Stipfeln“ auf der Nachbarswiese ermöglichten eine interessante Gedächtnis-Einerstaffel, „Batong“ (Abzweigungstraining) auf der Übungswiese forderte unsere Merkfähigkeit in Bezug auf Richtungswechsel.

Täglich zwei intensive Langlaufeinheiten vervollständigten unsere Trainingstage.
Die fleißigsten Athleten und Athletinnen sammelten so in der letzten Woche des Jahres bis zu 200km!

Der MTBO Kader wünscht allen ein schönes Jahr 2021 und hofft auf die Möglichkeit, dass wir einander bei vielen Bewerben sehen können.

Sonja Hnilica